Wenn es soweit ist

6. März 2010, 12:10
posten

Im Josephinum dreht sich drei Abende lang alles ums Sterben: Franz Schuh, die Strottern oder Peter Wolf sinnieren über den Tod

Sterben kann in Wien so schön sein: Freitag und am Wochenende lädt die Gruppe "wenn es soweit ist" um Jacqueline Kornmüller und Peter Wolf im Josephinum gemeinsam mit der Medizinischen Universität Wien zu der Produktion "Josephinum 02 Über den Tod" ein. Bei dieser performativen Inszenierung steht der Tod als Voraussetzung für das Leben im Mittelpunkt. Programmpunkte sind zum Beispiel ein Gespräch zwischen Franz Schuh und Peter Huemer, morbide Wienerlieder von den Amadeus-Award-Gewinnern "Die Strottern" oder Gedichte von Rainer Maria Rilke.

"Bei dieser Inszenierung dreht es sich um das Leben. Was bedeutet der Tod für das Leben", erklärt Wolf. Woody Allen stellte folgende Regel auf, was die Menschen vor ihrem Tod erledigen sollten: "Sie sollten wenigstens zwei Mal im Jahr über den Tod gründlich nachdenken. Man darf sich den Tod nicht als ein Ende vorstellen, man muss ihn betrachten als eine wirksame Möglichkeit, weniger Geld auszugeben."

Im Mittelpunkt der Veranstaltung im Josephinum steht ein Netz von acht Inszenierungen. Sie begleiten, interpretieren und bilden Assoziationen zu dem Text "Über den Tod" von Franz Schuh. Als Abschluss (jeden Abend circa ab 22.30 Uhr) finden Gesprächsstunden mit Peter Huemer und Franz Schuh zum Thema statt. (red)

Programm

  • "Über den Tod" von und mit Franz Schuh
  • "Gespräche über Strudl und Tod" Peter Huemer spricht mit Franz Schuh
  • "Acht letzte Lieder", die Strottern
  • "Wunschloses Unglück" von Peter Handke mit Bert Oberdorfer
  • "Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" von Rainer Maria Rilke, gesprochen von Oskar Werner, gespielt von Nikolaus Habjan
  • "In hora mortis" von Thomas Bernhard mit Anka Graczyk, Katrin Grumeth, Vivien Löschner, Ulrike Schlegel
  • Eine Enzyklopädie des menschlichen Körpers von Gerhard Roth aus "Die Stadt. Entdeckungen im Inneren von Wien", gelesen von Bert Oberdorfer
  • "Wenn es soweit ist" eine Performance von Katharina Oder
  • "Das Leben ein Traum" von und mit Peter Wolf

wenn es so weit ist

5., 6. und 7. März, 19 Uhr
Währinger Straße 25
1090 Wien
Abendkasse: Kartenpreis € 20,-

  • Artikelbild
    foto: © helmut wimmer
  • Artikelbild
    foto: © helmut wimmer
Share if you care.