USA bitten um Ärzte und Militärs aus Italien

10. April 2003, 12:02
posten

Teilnahme an Friedensmission erbeten: Carabiniere sollen an Aktionen zum Schutz des Gebiets sowie Minenentschärfung teilnehmen

Rom - Die USA haben von Italien die Entsendung von 1.000 Ärzten und 2.000 Militärs im Rahmen einer Friedensmission im Irak angefordert. Nach Angaben der Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" sollen italienische Carabinieri in Aktionen zum Schutz des Gebiets sowie zur Entschärfung von Minen eingesetzt werden. Zugleich soll hoch qualifiziertes ärztliches Personal entsendet werden.

Italien werde Militärflugzeuge des Typs C130 und G22 sowie Schiffe entsenden, die zur Lieferung von humanitärer Hilfe dienen sollen, hieß es. Die Regierung werde vermutlich auch Experten in chemische Waffen und Fallschirmspringer schicken, berichtete die Tageszeitung weiter.

Italien beteiligt sich nicht aktiv an der britisch-amerikanischen Koalition im Irak-Krieg, stellt jedoch den USA Stützpunkte und Luftraum zur Verfügung. Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hatte am Dienstag bekannt gegeben, dass Italien von den USA und Großbritannien aufgefordert worden sei, beim Neubeginn des Irak mitzuwirken. (APA)

Share if you care.