Lufthansa macht Air-Dolomiti-Aktionären Übernahmeangebot

10. April 2003, 11:49
posten

Italienische Airline mit 122 Millionen Euro bewertet - Bereits mit 51,9 Prozent beteiligt

Mailand - Die Lufthansa will den italienischen Star-Alliance-Partner Air Dolomiti, an dem sie bereits die Mehrheit hält, nun vollständig übernehmen. Wie der italienische Regionalflieger am Donnerstag mitteilte, bietet die Kranich-Airline den Anlegern 14,68 Euro pro Aktie. Damit wird Air Dolomiti insgesamt mit 122 Mio. Euro bewertet.

Vor gut einem Monat hatte der Präsident und Mehrheitsaktionär, Alcide Leali, eingewilligt, 31,2 Prozent der Anteile an die Lufthansa zu verkaufen. Damit erhielt der deutsche Branchenprimus mit 51,9 Prozent die Mehrheit an dem Unternehmen und war gleichzeitig verpflichtet, den Minderheitsaktionären ein Angebot zu machen.

Air Dolomiti fungiert als Zubringer hauptsächlich für den Flughafen München und ist auf Geschäftsreisende spezialisiert. Die Airline habe sich mit zweistelligen Wachstumsraten im Zubringergeschäft zum erfolgreichsten italienischen Regionalflieger gemausert, begründete Lufthansa damals die Kaufentscheidung. Die Übernahme des Mehrheitsanteils war bereits zu Beginn der Kooperation im Jahre 1999 vereinbart worden.(APA)

Link

Lufthansa

Share if you care.