Nokia streicht 1.800 Stellen

10. April 2003, 10:05
posten

Davon 1.100 in der Netzwerksparte in Finnland

Die Nokia Oy, Helsinki, streicht in ihrer Netzsparte rund 1.800 Stellen, davon 1.100 in Finnland, um den Bereich wieder in die Gewinnzone zu führen. Der Abbau der Arbeitsplätze werde in den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie Verwaltung und Marketing erfolgen, teilte der finnische Mobilfunkkonzern am Donnerstag mit.

Kostenstrukturen werden überprüft

Zudem würden die Kostenstrukturen sowie der Umfang und die Reichweite der geplanten Forschungsprogramme überprüft. Der Schritt erfolge auf Grund der allgemeinen Marktbedingungen im Geschäft mit Mobilfunknetzen, hieß es.(APA/vwd)

Link

Nokia

Share if you care.