ÖVP weist ÖGB-Kritik an Rauch-Kallat zurück

9. April 2003, 20:29
posten

Maßnahmen zur Alterssicherung für Frauen werden erarbeitet

Wien - Die Frauensprecherin der ÖVP, Elisabeth Scheucher, hat Mittwoch die Kritik der ÖGB-Frauen an Frauenministerin Maria Rauch-Kallat zurückgewiesen. Die Gewerkschafterinnen hatten Kritik daran geübt, dass Rauch-Kallat "massive Einschnitte bei den Frauenpensionen stillschweigend zur Kenntnis genommen" habe. Darauf Scheucher in einer Aussendung: Die Frauenministerin habe bereits mehrmals angekündigt, alles zu tun, um bei den Frauenpensionen noch Änderungen zu erreichen.

Rauch-Kallat führe "intensive Expertengespräche und arbeitet gemeinsam mit Staatssekretärin Ursula Haubner (F) an Maßnahmen, die die Alterssicherung für Frauen sicherstellen", schloss Scheucher. (APA)

Share if you care.