Washington will bereits am Samstag Irak-Konferenz abhalten

9. April 2003, 21:08
2 Postings

Beratung über Übergangsregierung

Washington/London - US-Regierungsvertreter werden nach Angaben von US-Vizepräsident Richard Cheney am Samstag im Südirak mit irakischen Vertretern über den Aufbau einer Übergangsregierung beraten. Die USA wollten Repräsentanten der irakischen Gesellschaft aus dem ganzen Irak zusammenbringen, um über die Zukunft einer irakischen Übergangsregierung zu beraten, sagte Cheney am Mittwoch in New Orleans vor US-Zeitungsredakteuren.

Das Treffen finde in der südirakischen Stadt Nassiriyah statt.

In London wurde die Vereinigung der irakischen Gemeinschaft am Mittwoch von Telefonanrufen überschwemmt. Eine Sprecherin sagte, die Anrufer bäten um Hilfe bei ihren Rückkehrplänen in den Irak. Einige von ihnen lebten sei 25 Jahren im Exil und hofften darauf, so schnell wie möglich in ihre Heimat zurückzukehren. (APA)

Share if you care.