Corinna Drumm wird Geschäftsführerin des Privatsenderverbands

4. März 2010, 10:39
3 Postings

Gibt Geschäftsführung von Sat.1 Österreich nach sechs Jahren auf, Bernhard Albrecht folgt nach

Corinna Drumm (39) wird im April hauptamtliche Geschäftsführerin des Verbandes der Privatsender (VÖP). Sie gibt Geschäftsführung von Sat.1 Österreich ab, Bernhard Albrecht, COO bei SevenOne Media Austria, folgt nach.

"Der VÖP sieht sich mit permanent wachsenden Aufgabenfeldern konfrontiert. Ein Ausbau der internen Strukturen, insbesondere die Einsetzung einer Vollzeit-Geschäftsführung, ist daher ein Gebot der Stunde", so Christian Stögmüller, Vorstandsvorsitzender des VÖP und Geschäftsführer von Life Radio. 

"Die fachlichen Qualifikationen und Erfahrungen von Corinna Drumm sind ein wichtiges Asset in der Vertretung der Interessen der Privatsender in Österreich. Sie hat daher auch die breite Unterstützung der Mitglieder des Verbands für ihre Tätigkeit als Verbandsgeschäftsführerin", so Markus Breitenecker, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des VÖP und Geschäftsführer von Puls 4. Drumm war von 2004 bis März 2010 bei Sat.1 und von 1998 bis 2004 im Management der Privatradios Antenne Wien und Antenne Salzburg tätig. Zuvor konnte sie Erfahrungen bei DoRo Filmproduktion sammeln.

Bernhard Albrecht, der neue Geschäftsführer von Sat.1 Österreich, war bisher COO bei SevenOne Media Austria. Er wechselte Anfang des Jahres von  T-Mobile zu ProSiebenSat.1 Austria. (fid/red)

  • Corinna Drumm
    foto: sat.1 österreich

    Corinna Drumm

  • Bernhard Albrecht
    foto: sat.1 österreich

    Bernhard Albrecht

Share if you care.