"Light": Ubuntu setzt auf Eye Candy für den Desktop

4. März 2010, 08:52
264 Postings

Ubuntu 10.04 schickt Brauntöne in Pension - Neues Logo und frischer Webauftritt

Seit der ersten Veröffentlichtung im Jahre 2004 hat man sich bei Ubuntu an einen relative durchgängigen Look gehalten: Von verschiedenen Brauntönen dominiert hat dieses Aussehen zwar einen gewissen Wiedererkennungswert, wurde in den letzten Jahren aber auch regelmäßig als optisch nur begrenzt ansprechend kritisiert. Kein Wunder also, dass Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth in der Vergangenheit schon mehrmals eine Generalüberholung der visuellen Identität der Distribution angekündigt hat - ein Versprechen das man bislang allerdings nie einhalten konnte.

Light

Doch damit soll nun Schluss sein, mit Ubuntu 10.04 "Lucid Lynx" bekommt die Linux-Distribution eine grafische Rundumerneuerung verpasst: Mit dem Light-Theme will man auch gleich ein inhaltliches Signal setzen, soll das Ganze doch ein besonders "leichtgewichtiges", effizientes Betriebssystem symbolisieren. Dabei gibt es zwei Varianten des zugehörigen GTK+-Themes, eine helle und eine dunkle, in den Hintergründen und dem restlichen Artwork dominiert zusätzlich die Farbe Violett in unterschiedlichen Schattierungen.

Design

Die optische Überarbeitung soll sich aber keineswegs auf den Theming-Bereich beschränken, auch die Logos der Distribution - und ihrer diversen Derivate hat man überarbeitet. Weiters gibt es auch bereits Entwürfe für einen überholten Web-Auftritt und frisches Werbematerial.

Verfügbarkeit

Bislang ist das neue Design noch nicht öffentlich verfügbar, soll aber zeitgerecht vor der Veröffentlichung in "Lucid Lynx" eingearbeitet werden. Die Veröffentlichung der fertigen Version von Ubuntu 10.04 visiert man derzeit für Ende April an. (apo, derStandard.at, 04.03.10)

  • Das Light-Theme soll es sowohl in einer "hellen"...
    grafik: ubuntu

    Das Light-Theme soll es sowohl in einer "hellen"...

  • ...als auch in einer "dunklen" Variante geben.
    grafik: ubuntu

    ...als auch in einer "dunklen" Variante geben.

  • Auch die Logos der Distribution werden grafisch angepasst.
    grafik: ubuntu

    Auch die Logos der Distribution werden grafisch angepasst.

Share if you care.