Auf der leichten Schulter

3. März 2010, 17:02
26 Postings

Mit den neuen Drehbüchern scheint man sich nicht lange aufgehalten zu haben

foto: orf/petro domenigg
Bild 1 von 4

In der heimischen Fernsehserie "Schnell ermittelt" wird tatsächlich schnell ermittelt. Was hup- und schimpfwortreiche Autofahrten durch Wien und so ähnliche Dialoge wie diesen zur Folge hat: "Glauben Sie, dass sich Ihr Sohn umgebracht hat?" - "Nein. - "Gut, danke, das war es fürs Erste, auf Wiederschaun." Hier wird also ein intertextuell reger Austausch mit dem "Bullen von Tölz" betrieben.

Share if you care.