Lowe GGK setzt kulturelles Altern in Szene

2. März 2010, 14:29
7 Postings

"Alter als Schlüssel zu Weisheit und Würde": Agentur entwickelte neue Kampagne fürs Haus der Barmherzigkeit

In vielen Kulturen gilt Alter als Schlüssel zu Weisheit und Würde. Hier setzt das Haus der Barmherzigkeit als Pflegeeinrichtung an: Die neue Werbekampagne, die Anfang März startet, präsentiert Menschen aus sechs verschiedenen Kulturen, etwa einen älteren Mann aus der Gulu-Region in Uganda oder eine alte Padaung-Frau aus Burma.

"Die Wertschätzung und der Respekt, die in diesen Regionen dem Alter entgegengebracht werden, sind Vorbild für uns", erläutert der Institutsdirektor und Ärztliche Leiter, Christoph Gisinger, die Intention hinter den großformatigen Anzeigensujets, die in ausgewählten Printmedien geschaltet werden. Ein Großplakat, das zeitlich versetzt von Epamedia affichiert wird, ergänzt den Anzeigenauftritt. (red)

Credits:

Auftraggeber: Haus der Barmherzigkeit, Prim. Univ.-Prof. Dr. Christoph Gisinger | Agentur: Lowe GGK | Gestaltung: Walther Salvenmoser | Fotos: www.picturedesk.com | Bildbearbeitung und Druckunterlage: Blaupapier/Helmut Kansky

 

  • Artikelbild
    foto: lowe ggk
  • Artikelbild
    foto: lowe ggk
Share if you care.