Nokia C5: Social-Handy mit Retro-Touch

2. März 2010, 11:41
19 Postings

Smartphone im Candybar-Design mit Facebook-Integration

Abseits vom Trend zu Touchscreens hat Nokia mit dem C5 ein Smartphone im Candybar-Format vorgestellt, das vor allem auf Social Networking ausgelegt ist. Auf dem Symbian-Handy ist Ovi Maps mit Navigationsdienst vorinstalliert. Darüber können Nutzer auch ihren Standort Freunden mitteilen.

Status-Updates am Homescreen

Kontakt-Favoriten und Facebook-Updates können direkt am Homescreen angezeigt werden. Neben Facebook wird auch MySpace unterstützt. Über Nokia Messaging können Instant Messenger und E-Mail-Dienst verschiedener Provider genutzt werden, beispielsweise von Google oder Microsoft. Weitere Anwendungen stehen über den Ovi Store zur Verfügung.

3,2-Megapixel-Kamera

Zur Ausstattung des C5 gehören ein 2,2 Zoll großes Display, A-GPS, eine 3,2-Megapixel-Kamera und eine im Lieferumfang enthalten 2 GB große Speicherkarte. Für mobiles Surfen im Web stehen HSPA und EDGE zur Verfügung. WLAN ist offenbar nicht integriert. Das Handy soll im Lauf des zweiten Quartals um 135 Euro (ohne Steuern) auf den Markt kommen. (red)

 

Link

Nokia

  • Artikelbild
    foto: nokia
Share if you care.