Google schluckt Online-Bildbearbeitung Picnik

2. März 2010, 08:16
1 Posting

Software soll in das Angebot von Google übernommen werden

 Der Internet-Konzern Google baut sein Angebot weiter aus. Bald sollen die Nutzer auch ihre Fotos online bearbeiten können. Um die nötige Technik zu erhalten, hat Google die 20-Mann-Firma Picnik übernommen. Nun werde hart an der Integration und an neuen Funktionen gearbeitet, ließ Googles Produktmanagement- Chef Brian Axe am Montag im firmeneigenen Blog wissen.

Wechsel

Google hat sich von einer reinen Suchmaschine zu einem Gemischtwaren-Laden im Internet entwickelt: von Textverarbeitung über Navigation bis hin zu Videos. Erst jüngst hatte Google angekündigt, auch noch testweise ein superschnelles Internet in den USA aufbauen zu wollen. Damit will sich Google unabhängiger machen von seinem angestammten Geschäft. (APA)

Link

Picnik

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.