Anfänge der Kommunikation auf Straußeneiern

1. März 2010, 21:00
16 Postings

Forscher entdecken die bisher älteste dokumentierte Form von symbolischer Kommunikation

Washington - Was macht den Menschen zum Menschen? Eine geläufige Antwort der Anthropologie lautet: Kommunikation mittels Symbolen. Die womöglich frühesten Spuren dieser Praxis hat nun ein internationales Paläontologenteam in Südafrika gefunden.

Die Forscher entdeckten am Diepkloof-Felsen in der Provinz Westkap rund 270 Fragmente von 60.000 Jahre alten Straußeneierschalen, die mit einfachen Strichmustern versehen sind - die bisher älteste dokumentierte Form von symbolischer Kommunikation, so die Forscher im Fachblatt PNAS. Etwa zur selben Zeit entstanden in derselben Gegend übrigens neue Methoden der Jagd und des Transports von weit entfernten "Lebensmitteln" . (tasch/DER STANDARD, Printausgabe, 2. 3. 2010)

  • 60.000 Jahre alte "Inschrift" auf Eierschalen.
    foto: pierre-jean texier, diepkloof project

    60.000 Jahre alte "Inschrift" auf Eierschalen.

Share if you care.