Süßes für fünf Länder

1. März 2010, 13:57
17 Postings

Wiener Zucker startet erstmals groß angelegte Plakatkampagne in Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Rumänien - Umsetzung von Demner, Merlicek & Bergmann

"Sie bekommen doch auch lieber echte Rosen, als die aus Plastik", liest man auf einem roten Plakat mit einer weiß aufgezuckerten Rose.

"Warum sollten Sie sich dann beim Süßen für Künstliches entscheiden?", fragt Wiener Zucker und will damit kommunizieren, dass Zucker ein reines Naturprodukt ist. Und natürlich liegt man lieber an einem echten Strand, als in einem Solarium, so die Botschaft eines weiteren Kampagnensujets.

Die Kampagne stammt von Demner, Merlicek & Bergmann und wird in Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Rumänien eingesetzt. (red)

Credits
Auftraggeber: Agrana Zucker GmbH | Geschäftsleitung: Roman Knotzer | Marketing-/Werbeleiter: Selma Illitz | Agentur:Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Harry Bergmann | CD: Hannes Böker, Sebastian Kainz | AD: Elisabeth Laggner | Text: Lukas Großebner | Grafik: Elisabeth Laggner, Lukas Hueter | DTP:Mario Goldsteiner | Etat Director: Christin Herrnberger | Beratung: Maria Obermayer | Produktion:Norbert Rabenseifner, Thomas Hubrich | Druck:Gerin Druck

  • Artikelbild
    foto: dmb
  • Artikelbild
    foto: dmb
  • Artikelbild
    foto: dmb
Share if you care.