Mobilkom stellt "A1 DSL und "Internet Services" vor

1. März 2010, 11:51
20 Postings

Mobilfunker positioniert sich als Komplettanbieter

A1 verlässt eingetretene Mobilfunkpfade. Am Montag stellte der Mobilfunker „A1 DSL" und „A1 Internet Services" vor. Mit den Angeboten will sich das Unternehmen „als Komplettanbieter" positionieren, so Marketing-Chefin Claudia Winkler. Weitere Produkte sollen folgen.

Flat-Breitbandinternet

Ein zentraler Baustein der neuen Position ist „A1 DSL". Der Netzbetreiber bietet Flat-Breitbandinternet (bis zu 8 MBit/s), samt fixer IP-Adresse und Modem um 20 Euro pro Monat an. Zusätzlich können geneigte Kunden A1 DSLProfessional erwerben - eine DSL-Standleitung (mit 4 MBit/s Up & Down), samt fünf fixen IP Adressen, um 162 Euro pro Monat.

Mail und Hosting

Mit den „A1 Internet Services" bietet der Mobilfunker Domain- und Webhosting, E-Mail und unlimiertes E-Mail auf dem Handy ab 3 Euro pro Monat an. Die Services können via Webinterface verwaltet werden.

Neue Kunden

Die neuen Dienste sind nicht im Rahmen der Fusion der Festnetz- und Mobilfunksparte der Telekom-Austria entwickelt worden. Dass A1 der Festnetzsparte Kunden abjagen wird, glaubt Winkler nicht. Mit den Angeboten „sollen neue Kunden gewonnen werden, die bisher nicht erreicht wurden." (sum)

 

Link

A1

  • Artikelbild
Share if you care.