Spritsparen mit Doppelkupplung

  • Seit Jahren ist das Direktschaltgetriebe bei VW erhältlich, jetzt ziehen auch andere Hersteller nach und bieten das Automatikgetriebe an, dessen Zugkraft nie abreißt.
    foto: vw

    Seit Jahren ist das Direktschaltgetriebe bei VW erhältlich, jetzt ziehen auch andere Hersteller nach und bieten das Automatikgetriebe an, dessen Zugkraft nie abreißt.

Vorteil des Doppelkupplungsgetriebes ist, dass es so komfortabel schaltet wie eine Wandlerautomatik, aber einen besseren Wirkungsgrad hat

In der Antriebstechnik ist mittlerweile eine der gravierendsten Änderungen seit Erfindung des Automobils im Gang. Nein, hier geht es nicht schon wieder um das Elektroauto, sondern um den Antriebsstrang, der in der Kausalkette der Wirkungsgrade nach dem Motor folgt: das Doppelkupplungsgetriebe.

Es handelt sich um ein automatisiertes Schaltgetriebe, das - im Gegensatz zu konventionellen automatisierten Getrieben - beim Beschleunigen unterbrechungsfreie Zugkraft bietet. Dies ist möglich, weil der nächste Gang bereits vor dem Schalten sozusagen im Hintergrund eingelegt wird und der Gangwechsel durch zwei Kupplungen harmonisch wie der Überblendvorgang bei einem Diaprojektor erfolgt. VW hat es unter dem Begriff Direktschaltgetriebe schon vor Jahren zur Großserienreife gebracht. Nun folgen auch immer mehr andere Hersteller etwa Mitsubishi und Ford (siehe Galaxy/S-Max).

Der Vorteil des Doppelkupplungsgetriebes ist, dass es so komfortabel schaltet wie eine Wandlerautomatik, aber einen signifikant besseren Wirkungsgrad aufweist, der fast so gut ist wie jener eines manuellen Schaltgetriebes, schließlich fehlt der energieverzehrende Drehmomentwandler. Da eine Automatik mit ausgefeiltem Schaltalgorithmus klüger schaltet als der gemeine Mensch, sind mit einem Doppelkupplungsgetriebe sogar niedrigere Verbräuche realisierbar als beim Handschalter. Im Kampf um niedrigere Flottenverbräuche wird das Doppelkupplungsgetriebe die Wandlerautomatik zusehends verdrängen. (Rudolf Skarics/DER STANDARD/Automobil/26.2.2010)

Share if you care