Kampf dem Datenmüll

9. April 2003, 15:17
posten
Bild 1 von 5

Wer nicht immer mehr Zeit für das eigenhändige Sortieren von E-Mails opfern will, muss automatisiert filtern. Auch wenn die E-Mail-Inhaltsanalyse viel Rechenleistung benötigt, lohnt sich der Aufwand, berichtet das iX-Magazin.

Wer als Endanwender den stetig wachsenden Anteil des Werbeschrotts reduzieren will, tut gut daran, die E-Mails automatisch vorsortieren zu lassen, am besten schon beim Empfang auf dem Mailserver. Liegt die Mail auf dem Arbeitsplatzrechner, ist bereits wertvolle Download-Zeit vergangen.

Share if you care.