Umfrage: 52 Prozent würden gegen Reformpläne stimmen

9. April 2003, 12:21
20 Postings

Mehrheit der Bevölkerung für Volksabstimmung

Wien - Eine Mehrheit der Österreicher - nämlich 55 Prozent - sprechen sich laut einer Gallup-Umfrage ("News") für eine Volksabstimmung über die Pensionspläne der Regierung aus. Die größte Zustimmung findet die Volksabstimmung unter FPÖ- (73 Prozent) und SPÖ-Anhängern (69 Prozent).

Sollte es zur Volksabstimmung über die Pensionen kommen, wollen laut Gallup 52 Prozent dagegen stimmen. Noch klarer ist das Votum zu den Politikerpensionen: 90 Prozent halten es für richtig, dass diese auch rückwirkend auf die Pension eines Normalverbrauchers reduziert werden. 83 Prozent sind zudem für eine Angleichung der Beamten- an die ASVG-Pensionen. (APA)

Share if you care.