Doku: Der zornige Engel

9. April 2003, 23:25
posten
In der Reihe Dokumente zeigt ORF2 ein Portrait Moira Kellys, dem "Zornigen Engel".

Kelly hat eine AIDS-Klinik für Kinder in Ruanda geleitet, Aborigines-Kinder betreut, in Indien mit Mutter Theresa gearbeitet, Crack-Babies in der Bronx gepflegt und Schulen für bosnische Kinder etabliert. In den letzten Jahren kümmerte sie sich um Kinder aus den Kriegsgebieten von Ex-Jugoslawien und Albanien, die schwer krank oder entstellt, in Spitäler nach USA, Kanada, Irland und Australien geschickt werden. Jetzt kehrt sie nach Australien zurück, um ein Heim für kriegsgeschädigte Kinder am Rande von Melbourne zu eröffnen. Sie wird als Engel verehrt - aber als zorniger Engel mit ziemlich handfesten Methoden. Ihre Maxime: Nichts hinzunehmen und immer Wege zu finden, um konkrete Hilfe zu leisten. Die Kamera begleitete sie die letzten eineinhalb Jahre ihres Wirkens auf dem Balkan.
Gestaltung: Elisabeth Scharang

ORF2, 23:15 Uhr
Share if you care.