Tofu-Burger

17. Februar 2010, 16:00
foto: jus/derstandard.at
Bild 1 von 9»

Zutaten

1 EL Olivenöl
1 rote Zwiebel, fein gehackt
200 Gramm Pilze (z.B. Champignons) fein gehackt
350 Gramm Tofu (eher fest)
2 Knoblauchzehen
Ein Bund frische Petersilie
200 Gramm Vollkornsemmelbrösel
1 Ei
2 EL Balsamico
süße Chilisauce
Dinkelsemmeln
100 Gramm sonnengetrocknete Paradeiser
Rucola

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 135
1 2 3 4
Habs nachgekocht ...

... und bin angenehm überrascht!

Ma! Es seits Grantler! ;-)

wenn man das Tofu richtig würzt

... kann es sehr gut und bekömmlich sein!

der Tofu
(in Österreich übrigens kein Singularetantum)

Tofu - lecker!! :-) Bin auch nicht Vegetarier, aber schmecken tut's mir trotzdem sehr gut. Kommt drauf an, wie man's zubereitet.

http://www.issgesund.at/gesundkoc... zepte.html

Tofu kann wirklich hervorragend sein,

Ma-Po-Art z.B. mit Schwensfaschiertem und schwarzer Bohnensauce.

warum nehmen sie dinkelsemmel

schmeckt doch viel besser mit richtigem hamburgerbrot

naja tofu hmmm. lass ma mal den tofu weg nehmen a frisches stückal von am spanferkel und klemmens zwischen die semmeln. Oder für des Rezept Kalb faschieren lassen, gibt a Spitzen Fleischlabal. das würd sich dann essen nennen!

Was habt ihr alle gegen Tofu???

Ich esse gerne guten Räuchertofu so wie er ist. Hat mit Gummi Zeug wenig zu tun - und nein, ich bin kein Vegetarier. Einfach mal ausprobieren. SojVita Räuchertofu ist sehr gut; Bio Räuchertofu vom Hofer eine billige Alternative.

Tofu is super!

In Schmalz gebackene dünne Streifen auf Schweinemedaillons mit Speckwürfeln oben drüber serviert auf Carpaccionest serviert, lecker!

wenn man richtigen tofu

- also den, den asiaten verwenden und der in den asien-shops verkauft wird - kennt, ist der in plastik verschweisste und zwanzig mal so lange wie natürlich haltbare "bio"-tofu samt und sonders gummi-zeugs.

zu richtigem tofu reichen ein paar frühlingszwiebelringerl und ein paar tropfen sojasauce - schmeckt tadellos.

gummi-tofu geht allenfalls fritiert zu/in eintöpfen und - wie oben - in burgern und kroketten, dann aber lieber zerdrückt.

räuchertofu mag ich auch. aber den "normalen", das

muss man schon sagen, den muss man wirklich sehr, sehr gut würzen, um ihn halbwegs genießen zu können.

muh?

määääh?


grunz :))

danke für das rezept, kligt fantastisch!

also mir fließt beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. So stelle ich mir die Fastenzeit vor: Mit "Junkfood"

tut mir leid, aber ich find das einfach lächerlich.


da ist eines von tausend rezepten mal vegetarisch und die fleisch-lobby kann sich kaum zurückhalten mit ihren anbiederungen. ich poste ja auch nicht bei jedem fleisch-rezept irgendwelche links zu schlachtvideos.

wenn man schon die diskussion fleisch/veggie führen will, sollte man zumindest bereit sein sachlich und seriös zu argumentieren, anstatt tief in die stereotypenkiste zu greifen und die "du isst meinem essen das essen weg"-schublade weit aufzureissen. das ist meines erachtens nach unnötig und nur als beleidigung zu werten. natürlich bin ich mir bewusst das dieses posting nur anreiz zu weiteren diffamierungen bietet.

jedem das seine, mir das meine.

Ein Rezept unter 1000? Klicken sie eins zurück und schauns mal....

Die Dame Prägant

kein Begriff? in diversen Inkarnationen...
Bei der können wir uns für das vorgespannte Klima hier bedanken.

Seh ich genauso! Wir Vegetarier werden immer als radikal bezeichnet, da wir angeblich immer alle bekehren wollen und Diskussionen auslösen. In Wahrheit hab ich noch nie eine Diskussion gestartet, sondern wurde immer von Null auf Hundert angegriffen... Lustig für mich, peinlich für den Anderen ;) Wen interessierts, was ein anderer Mensch isst? Was kümmert das wen anderen, ob ich daheim in meiner Küche Tofu oder Fleisch brat? Gwöhnts euch endlich den Food-Rassismus ab, lächerlich machen sich damit nämlich nur die, die grundlos über andere Leute wegen ihres Essverhaltens motschgan... ;)

immer

ist in beiden Verwendungen unzulässig pauschal - sowas fo/ördert Reaktionen - ist das nötig oder lustig?

Na, da nimmt sich aber jemand sehr wichtig.
Unter uns gesagt: Dein Posting bietet maximal Anreiz zum Kopfschütteln.

Sind die Vollkornsemmelbrösel aber eh auch von einer Dinkelsemmel, oder?

Dinkelsemmel muß nicht Vollkornsemmel sein.

Sorger Graz hat die 10-Keimlinge-Semmel aus 10 Sorten Keimlingen.

Und das ist noch eine Semmel?

Posting 1 bis 25 von 135
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.