Kondome häufig zu groß

16. Februar 2010, 08:18

In Hinblick auf ungewollte Schwangerschaften und sexuell übertragbare Krankheiten fordern Experten Größenangaben für Präservative

London - Weil viele Männer über schlecht passende Kondome klagen, regen Forscher neue Größenangaben an. Von gut 400 befragten Männern, die in den drei Monaten vor der Befragung Kondome nutzten, hätten 45 Prozent angegeben, schon einmal schlechte Erfahrungen mit einem Präservativ gemacht zu haben, berichteten Wissenschafter des Kinsey Instituts für Sex, Geschlechterforschung und Fortpflanzung im US-Bundesstaat Indiana am Dienstag.

Oft liege das daran, dass Kondome zu groß gekauft würden. Dies könne Folge einer durch pornographische Filme und Bilder verzerrten Wahrnehmung der eigenen Penis-Größe sein, hieß es in der Studie in der Fachzeitschrift "Sexually Transmitted Infections".

Large oder Extralarge

In diesem Zusammenhang seien nicht nur die Männer selbst, sondern auch die Hersteller von Präservativen gefragt und müssten über die geeigneten Bezeichnungen für Kondomgrößen nachdenken. "Es heißt, dass Frauen keinen Penisneid haben, sondern Männer", sagte Bill Yarber, einer der leitenden Wissenschafter. Deshalb könnten die Hersteller die kleinste Kondomgröße künftig vielleicht als "Large" bezeichnen und eine mittlere Größe als "Extra Large", schlug der Forscher vor. "Schreiben Sie auf keinen Fall groß, mittel und extraklein drauf."

Ein Kondom, das nicht richtig passe, reiße oder rutsche leichter und könne auch den Orgasmus erschweren, erläuterten die Wissenschafter. Manche Männer streiften es deshalb noch während des Geschlechtsverkehrs wieder ab. Dies sei in Hinblick auf nicht gewollte Schwangerschaften und sexuell übertragbare Krankheiten beunruhigend. (APA)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 119
1 2 3

warum wollen männer immer einen langen penis? ich finde es nicht super, wenn der penis so lang ist dass er dauernd an den muttermund anstößt, das tut weh!

Wenn man(n) seine Schamhaare rasiert, sieht das beste Stück halt gleich viel imposanter aus als es unter Umständen der Realität entspricht.

Dann wird's mit dem Bestimmen der Sockengröße halt schwieriger...... ;-)))

nie ohne gummi.. besser is das ;)

um mal eine einschätzung vornehmen zu können...

http://www.ampland.com/humor/pic... hANcHA.jpg

Alles ganz einfach...

also werte Mitglieder:
für die unter uns, die ein bissl knapp vom Schicksal beglückt wurden: kauft in Asien Kondome, dortige XL Protzpotenzen passen dem Europäer selten, weil zu eng & kurz.
Für die unter uns, die denen eh schon immer alles gepaßt hat: macht weiter wie bisher.

Für die unter uns, die mitunter nach der Gaudi beim Rausziehen nix festhalten müssen ("Nach dem Spiel ist vor dem Spiel"- nicknack) - tja größere kaufen (online findet sich in diversen Shops Extragrößen von fast jedem Anbieter), oder lieber weiterhin Platzangst und nie (gaaanz selten) verlorene Kondome a lá: "Schatzi, hast irgendwo noch eine Taschenlampe, ich find ihn nimmer!".

was soll man denn draufschreiben auf die kondomhülle???

wenn ein großteil der amis analphabeten ist???

gibts hierzulande auch solche wirklich weltbewegenden probleme???

wenn ja: das wäre eine marktlücke: ein meßset für die latte, sowie papier und bleistift um die ergebnisse eintragen zu können und probekondome, um auch tatsächlich die richtige größe zu finden.

und die könnte mann dann etwa über facebook und twitter den interessierten verklickern...

für den worst case, nämlich das versagen der meßermittlung, gibts in der box ein paar telefonnummern, wo sie geholfen werden (gegen aufpreis)...

sex sells...

Ha, das erinnert mich dran, wie mein erster Freund mal sein bestes Stück vor meinen Augen vermessen hat. (Jaaa, hat irgendwie in die Situation gepasst.)

Ich sag's Euch, der hat sich das Lineal in den Bauch gerammt, praktisch bis zur Wirbelsäule.

Das Ergebnis war natürlich beeindruckend.
Vor allem für ihn selbst. ;)

der hat in biologie aufgepasst oder war bei "körperwelten", und weiß daher, dass nur gut die hälfte des penis tatsächlich außerhalb des körpers ist... sagt ja keiner, dass man von der bauchdecke weg messen muss ;o))

Haha, ohne Schmäh, GENAU das hat er gesagt!

Dabei war ich eh auch so beeindruckt genug. ;)

Kondome?

Ich mach immer mit der Heißklebepistole vorne ein Punkterl drauf. Und auch gut ist.

Einfach die Frauen die Kondome kaufen lassen ...

... und gut ists.

???

und billliger...

allerdings: frauen könnten da auch mit einer nadel...

es ist aber schon komisch: frauen genieren sich offensichtlich nicht dafür, "normale" kondome zu kaufen...männer brauchen immer das elefantenmodell???
da frag ich mich schon, wer da die gestörtere körperwahrnehmung hat...

besser eine gestörte teilwahrnehmung als eine gestörte körperwahrnemung

Welche Überraschung! Manche Männer überschätzen sich ....

ich bin zwar eine frau ...

... aber darauf fiel mir spontan ein, dass auch die einheitsdamengrößen in den letzten jahren nach oben versetzt wurde (quasi was früher ein 38er war ist heute ein 36er), wegen des "schlankheitswahns". - alles nur kleine menschliche egostreicheleien. ob nun die "größeren" kondomgrößen oder die "kleineren" damenmodegrößen ... sein wir froh, dass wir alle nur menschen sind ;o)))

weiß nicht, ob's stimmt, aber vor ein paar jahren hab ich mal gehört, dass die italiener sich beschwert hätten, dass die EU-normkondome für sie viel zu klein seien...

weiß nicht ob sie probiert haben sie anzuziehen... ;oP

aber die lösung ist grundsätzlich einfach: wir redefinieren (konkret: verkürzen) einfach den meter - und durch diesen eleganten kniff ist recht bald mal etwas x-large... ;o))

rofl

"weiß nicht ob sie probiert haben sie anzuziehen... ;oP "

Lustig ist vor allem, dass hier einige "Durchmesser" und "Umfang" verwechseln...

ha,ha,ha -Durchmesser 57mm wie unten gepostet, das hat ungefähr eine Bierflasche (habe es gerade abgemessen); Falls es solche Kondome gibt, sind die wohl für Elefanten gedacht...und falls jemand tatsächlich mit so einem Schnidl ausgestattet sein sollte, gratuliere....

Schätze, ein normales Kondom hat so um die 30mm -40mm Durchmesser...

Auf der Packung steht nicht Durchmesser, sondern "nominale Breite". Damit ist wohl die Breite des zusammengedrückten aufgerollten Kondos gemeint, also der halbe Umfang. Bei 56 mm nominaler Breite wäre das ein Durchmesser von 35,7 mm. Das muss dann die untere Grenze für den Penisdurchmesser sein, sonst rutsch das Kondom ab.

Österreicher haben 30-40mm, aber allen anderen,..tja, sie werden es eh nicht glauben

Haha!

Ihre Nudel hat nur einen Durchmesser von 30-40mm? Ur peinlich!

nö - radius ;oP

40 mm...

... sind nur der Mittelpunkt!
(C;

Klassischer Fall von Selbstüberschätzung.

Dr. Heinz Anderle, diesbezüglich als unbeweibter Junggeselle maßstabsloser Freigeist

Posting 1 bis 25 von 119
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.