Austria - Sturm

8. April 2003, 22:03
posten

Christoph Daum (Austria-Trainer): "Das Tor war glücklich, aber es war ein wichtiger Big Point-Sieg. Die Mannschaft hat den Kampf angenommen, Laufbereitschaft gezeigt. Auch wenn nicht alles in Ordnung war, der Sieg war wichtig für die Psyche. Für das Halbfinale habe ich keinen Wunschgegner, jeder ist schwer, es wird wie ein Endspiel."

Franco Foda (Sturm-Trainer): "Das Spiel war von der Taktik geprägt, wir sind zu wenigen Chancen gekommen und haben durch einen Eigenfehler 0:1 verloren. Wir haben unsere Möglichkeiten leider nicht genützt. Ich kann meiner Mannschaft aber nichts vorwerfen, sie hat bis zur letzten Minute alles versucht und um den Ausgleich gekämpft."

Vladimir Janocko: "Ich wollte nicht auf das Tor schießen, sondern flanken. Der Sieg heute war für uns sehr wichtig." (APA)

Share if you care.