"Goldene Division" verteidigt den Stadtkern von Bagdad

8. April 2003, 17:07
2 Postings

US-Experten: Spezielle Republikanische Garde Saddams besteht aus 26.000 Mann

Hamburg/Wien - Bei der Einnahme der irakischen Hauptstadt wird den US-geführten Truppen nach Ansicht von Militärexperten ein ernst zu nehmender Gegner gegenüberstehen. Die Spezielle Republikanische Garde Saddam Husseins verteidigt den Stadtkern von Bagdad.

Nach Informationen des Washingtoner Think Tanks "Globalsecurity.org" besteht die rund 26.000 Mann starke Elitetruppe, auch als "Goldene Division" der Republikanischen Garde bekannt, nahezu ausschließlich aus Soldaten aus Stämmen und Gebieten, die Saddam in bedingungsloser Treue ergeben sind, berichtet "Spiegel Online" am Dienstag. Hinzu kommen mehrere Tausend fanatische "Fedayin"-Kämpfer und bewaffnete Mitglieder der regierenden Baath-Partei.

Die "Goldene Division" soll speziell für den Häuserkampf in Bagdad trainiert sein und jede Gasse der Hauptstadt kennen. Sie kann die alliierten Truppen trotz ihrer vergleichsweise primitiven Mittel empfindlich treffen. Für Scharfschützen, die in der Stadt überall Deckung finden und ständig ihre Position wechseln, sind die alliierten Truppen ein leichtes Ziel. Auf kurze Distanz können auch die Hartkerngeschosse aus den veralteten irakischen T-72-Panzern die Mehrschicht-Panzerung der amerikanischen "Abrams"-Kampfpanzer durchdringen. (APA)

Share if you care.