Alles ums flüssige Gold

8. April 2003, 15:55
posten

Erste Wiener Whiskey Messe - Vertreter aus der Branche präsentieren Edelspirituosen am 26. und 27. April

Zwei Tage lang dreht sich bei der 1. Wiener Whisky Messe alles um das flüssige Gold: Zur Veranstaltung am 26. und 27. April im Arcotel Wimberger (Neubaugürtel 34-35) haben sich namhafte Unternehmen aus der Branche angekündigt. Die Besucher können eine breite Auswahl unterschiedlicher Whiskys verkosten und sich ein Basiswissen über die Geschichte und Herstellung dieses Edeldestillats aneignen.

"Single Malts" als Königsklasse

Whisky, darunter vor allem die "Single Malts" als Königsklasse, reifen jahrzehntelang in Eichenfässern und bieten eine unglaubliche Geschmacksbreite - von Honigsüße über Marzipan- und Mandeltöne hin zu feingliedrigen Fruchtaromen, wie Heidekraut oder Orangen- und Zitruskompositionen, bis zu erdigen Anklängen von Rauch, Torf oder salzigem Seetang. Den ersten Whisk(e)y sollen irische Mönche produziert haben. Heute sind vor allem die schottischen Marken von Sammlern begehrt. Gerste und Wasser sind seit mehr als 500 Jahren die elementaren Zutaten für den Single Malt Whisky.

"Kunst des Nosing - Den Gaumen zum Sprechen bringen"

Mit der Messe möchten die Veranstalter dem Interesse einer stetig wachsenden Zahl von Liebhabern dieser Edelspirituose Rechnung tragen, aber auch "Einsteigern" in die Welt der Whiskys ein breites Informationsangebot präsentieren. Neben der Fachausstellung gibt es ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und Diskussionsrunden. So werden bei "Kunst des Nosing - Den Gaumen zum Sprechen bringen" die verschiedenen Verkostungstechniken vorgestellt, die sechs Classic Malts und deren Regionen aufgearbeitet oder Einblicke in die Geschäftswelt des weltgrößten unabhängigen Abfüllers gegeben.

Darüber hinaus haben Besucher bei so genannten Masterclasses die Möglichkeit, mit Destilleriemanagern, weltweit anerkannten Fachexperten und Whiskyhändlern spezielle Fachthemen zu erarbeiten und besondere Raritäten zu verkosten. So wird Michael Borre von den Irish Distillers am Beispiel des Bushmills Malt die Entwicklung und Reifung des Irischen Maltwhisky nachzeichnen oder Alan Greig von der Strathisla Distillery mit exklusiven Abfüllungen von Chivas Regal die Kunst des Blendings aufzeigen.

Lesung: "Der Rausch"

Die 1. Wiener Whisky Messe will die Gäste zugleich in die beeindruckenden Landschaft der Ursprungsländer des Whisk(e)ys entführen. Für musikalische Untermalung sorgen die Schottin Deidre Campbell-Shaw mit ihrer Keltischen Harfe und Stimme sowie die Samh Dubh-Pipe Band mit ihren Dudelsäcken. Kabarettist Karl Pfeifer liest am Samstag um 19.00 Uhr schottische Whiskygeschichten, am Sonntag präsentiert Regisseur Kurt Palm aus seinem neuen Buch über James Joyce das Kapitel "Der Rausch". (APA)

1. Wiener Whisky Messe, 26. April von 14.00 bis 22.00 Uhr, 27. April von 10.00 bis 18.00 Uhr; die Eintrittsgebühr von 18 Euro beinhaltet ein Verkostungsglas, das Messehandbuch und fünf Kostproben; Internet: whiskymess.at
Share if you care.