Frauen brauchen Mut

8. April 2003, 12:08
1 Posting

Beim Ermutigungstraining kann Mut für den Alltag geübt werden

"Viele Menschen leiden unter den Auswirkungen von Entmutigung in den verschiedensten Lebensbereichen. Die Werbung vermittelt uns ein Bild der Vollkommenheit, dem nur ganz wenige Menschen entsprechen. Wer will nicht eine perfekte Mutter und Hausfrau in einer perfekten Wohnung sein, in das neueste Auto vor dem perfekten Einfamilienhaus steigen, einen tollen und aufregenden Job haben, abends in die noch immer perfekt aufgeräumte Wohnung zu den Musterkindern und den liebevollen GattInnen heimkommen etc...

Doch das Leben schaut anders aus: Alleinerziehende im Kampf ums Überleben, andererseits Kinder, die nicht gewohnt sind zu verzichten, nichts beitragen wollen und den Eltern vermitteln: "Ihr habt die Pflicht alles zu tun, damit es mir einmal besser geht !" Viele Eltern verzweifeln an dieser Aufgabe, Frust in den Familien, gescheiterte Beziehungen, Arbeitslosigkeit und Verzweiflung sind oft die Folge.

Das einzige, was uns im Leben wirklich weiterhilft ist Mut. Mut bedeutet, sich dem Leben mit seinem Wechsel zwischen Freude und Kummer zu stellen, die eigenen Taten anzuerkennen und ihre Folgen zu akzeptieren, fähig zu sein ,sich der Kritik zu stellen, die eigenen Fehler zuzugeben ohne sich dabei entehrt zu fühlen, bereit zu sein, sich, wenn nötig, manchmal unbeliebt zu machen, mit den eigenen Angelegenheiten selbst fertig zu werden, ohne dauernd andere damit zu behelligen. Mutig sein heißt schließlich, sich für alles, was man in Beziehung auf die Gemeinschaft tut, selbst verantwortlich zu fühlen. Mut ist das Ergebnis von Selbstermutigung. Ermutigung ist erlernbar und praktisch anwendbar." (Ankündigungstext)

Seminar

Das Ermutigungstraining –Basisseminar bietet die Gelegenheit, Ermutigung praktisch zu erfahren, zu üben und im Alltag anzuwenden.

Leitung: Elisabeth Schellauf
Seminarbeginn: Freitag, 11. April, 17.00 Uhr
6 Einheiten von jeweils 3 Stunden
11.4., 25.4., 16.5.,30.5., 6.6.2003

(red)

VHS Mattersburg
Wulkalände 2
7210 Mattersburg
Kosten: € 230.-
Begrenzte Teilnehmerinnenzahl!
Anmeldung
Tel.: 01/02626-67740
Share if you care.