Schneefahrbahn führte zu Unfall bei Bundesheerübung

7. April 2003, 19:27
posten

Drei Verletzte auf dem Truppenübungsplatz Allentsteig

Allentsteig - Die winterlichen Verkehrsbedingungen führten am Montag Nachmittag auch auf dem Truppenübungsplatz Allentsteig zu einem Verkehrsunfall: Ein "Pinzgauer" kam nach Angaben der niederösterreichischen Sicherheitsdirektion auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und überschlug sich.

Der 19-jährige Lenker, sein Beifahrer und ein weiterer Bundesheerangehöriger wurden verletzt. In Allentsteig findet derzeit die größte Übung des Bundesheeres in diesem Jahr statt. An ihr nehmen mehr als sechstausend Soldaten teil.

Mit dem "Pinzgauer" ins Schleudern

Der Lenker, ein Grundwehrdiener, kam mit dem "Pinzgauer" in einer leicht abschüssigen Kurve ins Schleudern. Das Fahrzeug stellte sich quer, rutschte etwa sechzig Meter weiter und überschlug sich seitlich. Der Lenker und Beifahrer erlitten leichtere Verletzungen und wurden im Krankenhaus Horn ambulant versorgt. Ein weiterer Insasse zog sich Frakturen von zwei Brustwirbeln zu und wurde im Krankenhaus stationär aufgenommen. (APA)

Share if you care.