Deutscher und spanischer Journalist bei Bagdad ums Leben gekommen

7. April 2003, 16:00
4 Postings

Bei Raketenangriff auf US-Soldaten

Bei einem irakischen Raketenangriff auf US-Truppen südlich von Bagdad sind ein deutscher und ein spanischer Journalist ums Leben gekommen. Dies meldeten am Montag die US-Streitkräfte.

Die Journalisten begleiteten Truppen der 2. Brigade der 3. Infanteriedivision der USA. Die Raketen schlugen im Quartier dieser Brigade südlich von Gagdad ein. Dabei wurden auch zwei US-Soldaten getötet. (APA/AP)

Share if you care.