ÖVP weiter gegen Volksabstimmung

7. April 2003, 14:17
11 Postings

Wirtschaftsminister Bartenstein aber für "frauenfreundlichere" Gestaltung

Wien - Wirtschaftsminister Martin Bartenstein (V) hat seine Ablehnung einer Volksabstimmung über die Pensionsreform am Montag in Wien in einer Pressekonferenz bekräftigt. "Das halte ich für nicht gescheit", meinte er.

Allerdings bekannte sich auch der Arbeitsminister dazu, die Pensionsreform "frauenfreundlicher" zu gestalten. Es brauche Maßnahmen in Sachen Kindererziehung, sagte Bartenstein, ohne allerdings Details zu nennen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.