Zwei weitere Menschen in China gestorben

7. April 2003, 12:03
posten

Mittlerweile 53 Personen allein in China ums Leben gekommen und weltweit 1.268 Personen infiziert

Peking - In China hat sich die Zahl der an der gefährlichen Lungenkrankheit SARS Gestorbenen auf 53 erhöht. Zwei weitere Menschen starben an dem Schweren Akuten Respiratorischen Syndrom (SARS), wie staatliche Medien am Montag unter Berufung auf das Gesundheitsministerium berichteten. Insgesamt seien inzwischen 1.268 Menschen mit SARS infiziert. Die weltweit meisten Fälle wurden in der südlichen Provinz Guangdong registriert. (APA/AFP)

Share if you care.