Marion Meyer - Costas Azariadis - Kurt Widhalm

7. April 2003, 11:22
posten

Marion Meyer wurde zur Professorin am Institut für Klassische Archäologie ernannt. Die gebürtige Heidelbergerin hat ihr Fach in Bonn und München studiert. Dissertation: "Die griechischen Urkundenreliefs". Ihre Hochschulkarriere begann sie als Assistentin am Archäologischen Institut in Hamburg. 1996 war sie Gastdozentin am Center für Women's Studies an Gender Research der University of Florida. in den vergangenen Jahren hatte sie bereits eine Professur in Bonn.

Costas Azariadis wurde nach der Historikerin Alice Teichova zum zweiten "Bank-Austria-Creditanstalt-Stiftungsgastprofessor" bestellt. Der in Griechenland geborene Ökonom ist seit 1992 an der University of California in Los Angeles tätig. Im Rahmen seiner Professur wird er sich am Institut für Wirtschaftswissenschaften vor allem mit seinem Hauptgebiet Makroökonomie beschäftigen.

Kurt Widhalm erhält die Vertragsprofessur für Ernährungsmedizin an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde. Der Linzer hat als Assistenzarzt am Physiologischen Institut der Uni Wien begonnen und ist heute Facharzt für Kinderheilkunde und Facharzt für medizinische und chemische Laboratoriumsdiagnostik. Seit 1995 ist er Oberarzt.(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 7. 4. 2003)

Share if you care.