Platter kündigt Einsatz österreichischer Soldaten nach Kriegsende an

7. April 2003, 10:44
38 Postings

Laut Verteidigungsminister liegt die zukünftige Priorität des Heeres in der "internationalen Solidaritätsleistung"

Allentsteig/Geras - Nach dem Ende des derzeit in einer entscheidenden Phase stehenden Irak-Kriegs werden österreichische Soldaten im Irak zum Einsatz kommen. Das kündigte Verteidigungsminister Platter am Montag anlässlich der Angelobung von 600 Rekruten der 3. Panzergrenadierbrigade im niederösterreichischen Stift Geras an: "Nach Beendigung des Irak-Konfliktes wird auch Österreich seinen Beitrag durch Entsendung von Truppenteilen leisten", meinte Verteidigungsminister Platter.

"Die Aufgaben des Bundesheeres liegen schwergewichtsmässig in den Bereichen der territorialen Verteidigung, des Einsatzes nach Katastrophen und bei Assistenz-Einsätzen", räumte der Minister ein. "Die Priorität in der Zukunft liegt aber eindeutig in der künftigen internationalen Solidaritätsleistung, auf die wir uns vermehrt vorzubereiten haben."(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bundesminister Platter bei der Angelobung von 600 Rekruten der 3. Panzergrenadierbrigade.

Share if you care.