Die Online-Redaktion

70 Online-Redakteurinnen und -redakteure machen derStandard.at für Leserinnen und Leser mit hohen Ansprüchen an eine gründliche und umfassende Berichterstattung

Die Redaktion von derStandard.at, Österreichs führender Qualitätszeitung im Internet*, liefert täglich Nachrichten in Echtzeit. Mehr als 60 Online-Redakteurinnen und -redakteure sind in den Ressorts International, Inland, Wirtschaft, Web, Sport, Panorama, Etat, Kultur, Wissenschaft, Gesundheit, Bildung, Reisen, Lifestyle, Karriere, Immobilien und AutoMobil sowie dieStandard.at und daStandard.at tätig.

Ab 6 Uhr früh ist die Online-Redaktion besetzt, bis 23 Uhr werden die Leserinnen und Leser von derStandard.at laufend mit Eigengeschichten, Texten der Print-Schwester STANDARD, Agentur-Berichten und Fotos auf dem neuesten Stand gehalten. Wenn es die Nachrichtenlage verlangt, wird durchgearbeitet. In den täglichen Besprechungen - "Moko", "Miko" und "Ako" - werden die Aufmacher der Seite besprochen.

Hervorzuheben sind unter anderem

  • Interviews und Reportagen
  • Live-Berichterstattung zu politischen und sportlichen Ereignissen
  • Multimediale Angebote wie Video-Beiträge und -Interviews sowie Livestreams aus dem Parlament
  • Regelmäßige Chats mit Persönlichkeiten zu aktuellen Themen
  • Blogs von externen wie internen Autorinnen und Autoren
  • Komment@re von Online-Redakteurinnen und -Redakteuren

Den Leserinnen und Lesern bietet derStandard.at ein Forum zum Meinungsaustausch: Unter jedem Artikel gibt es die Möglichkeit, Kommentare zu posten.

Share if you care