Ute Meta Bauer kuratiert in Berlin

6. April 2003, 20:58
posten

Berlin/Wien - Für die "3. berlin biennale für zeitgenössische kunst" wurde Ute Meta Bauer, Vizerektorin und Professorin für Theorie, Praxis und Vermittlung der Gegenwartskunst an der Akademie der bildenden Kunst Wien und Co-Kuratorin der Documenta11 im Team von Okwui Enwezor, als künstlerische Leiterin berufen. Vom 13. Februar bis 18. April 2004 will sich die berlin biennale wieder als "Forum für internationale zeitgenössische Positionen im Bereich der bildenden Kunst" etablieren. (APA, DER STANDARD, Printausgabe vom 7.4.2003)

Share if you care.