Black Wings - VSV

6. April 2003, 20:42
posten

Greg Holst (VSV-Trainer): "Das Match begann nicht nach Plan, denn eigentlich wollten wir in den ersten zehn Minuten ohne Gegentor bleiben. Kent Salfis Treffer war der turning point. Und das Glück war heute auch auf unserer Seite."

Andreas Brucker (Co-Trainer Black Wings Linz): "Wir haben im zweiten Drittel das Match aus der Hand gegeben, den Gegner stark gemacht. Wir müssen am Dienstag so beginnen wie heute."

Rick Nasheim (Torschütze zum 2:0 für Linz): "Wir müssen dieses Match so schnell wie möglich vergessen und für Dienstag bereit sein."

Kent Salfi (zweifacher Torschütze für den VSV): "Die Linzer haben brutal stark in den ersten beiden Dritteln gespielt. Wir sind Schritt für Schritt vorgegangen, hatten nie die Chance aus den Augen verloren."

Share if you care.