USA stationieren 7000 Soldaten auf Bagdader Flughafen

6. April 2003, 13:37
5 Postings

Streitkräfte sollen "kleinen Stützpunkt" aufbauen - Irakischer Informationsminister: Amerikanische Soldaten bereits wieder vertrieben

Nahe Bagdad - Das US-Militär hat nach eigenen Angaben 7000 Soldaten auf dem internationalen Flughafen von Bagdad in Stellung gebracht und ist derzeit damit beschäftigt, dort rasch einen kleinen Stützpunkt aufzubauen. Damit bekräftigten die USA, den Flughafen unter ihrer Kontrolle zu haben und traten irakischen Angaben entgegen, der Flughafen sei teilweise zurückerobert worden. Die Soldaten seien auf dem Flughafen 20 Kilometer südwestlich vom Stadtzentrum zusammengezogen, sagte US-Oberst John Peabody von der Instandsetzungsbrigade der 3. Infanteriedivision am Sonntag. Zuvor hatte es aus US-Militärkreisen geheißen, eine Instandsetzungseinheit solle auf den Flughafen verlegt werden, um Trümmer zu beseitigen, Reparaturen auszuführen und das Rollfeld wieder herzurichten.

Der Flughafen von Bagdad war am Freitag von US-Truppen erobert worden. Er soll den Koalitionstruppen als Brückenkopf dienen. "Sie werden sich von dort aus in den Norden, Süden Osten und Westen ausbreiten, um sicher zu stellen, dass in dem Gebiet keine anderen (irakischen) Streitkräfte sind", sagte ein US-Militärsprecher vom Central Command dem britischen Rundfunksender BBC.

Irakischer Informationsminister: Amerikaner erneut vom Gelände des Flughafens vertrieben

Irakische Soldaten und Kämpfer sollen nach irakischen Regierungsangaben in der Nacht zum Sonntag 50 amerikanische Soldaten getötet haben. Das sagte Informationsminister Mohammed Sajjid el Sahhaf vor der Presse in Bagdad. Die irakischen Truppen hätten die Amerikaner erneut vom Gelände des Flughafens vertrieben. Zu den am Samstag verbreiteten Bildern von US-Soldaten im Inneren des Flughafens, sagte er, einzelne Soldaten einer US-Spezialeinheit seien in einer Feuerpause kurz in den Flughafen zurückgekehrt, um die Aufnahmen zu machen.

Im Dorf El Tamim südlich von Bagdad hätten die Iraker außerdem zwei amerikanische "Apache"-Hubschrauber abgeschossen, fügte er hinzu. Bei Angriffen auf die nordirakische Stadt Kirkuk hätten die Alliierten in der Nacht Streubomben eingesetzt. (APA/dpa/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Amerikanische Truppen auf dem Bagdader Flughafen

Share if you care.