DVDs im Eigenbau

5. April 2003, 13:14
13 Postings

Gratis Programm vereint mehrere Tools – DVD-Filme können als Super-Video-CDs kopiert werden

DVD2SVCD beinhaltet mehrere Freeware-Tools, die unter einer Oberfläche ansteuerbar sind. Mit dem Programm kann ein DVD-Film in guter Qualität auf zwei oder drei Super-Video-CDs (S-VCD) gesichert werden.

Rippen

Bildformat, Tonspuren und Untertitel können ausgewählt werden, für das Rippen und die Konvertierung wird je nach Rechnerleistung 6 bis 20 Stunden benötigt. DVD2SVCD erstellt ein CD-Image ab, das dann schließlich einfach gebrannt werden kann.

MPEG-Encoder

Zusätzlich muss allerdings ein MPEG-Encoder eingerichtet werden. Cinema Craft Encoder Lite ist zwar schnell, TMPGEnc kann allerdings einen Monat lang ohne Einschränkungen verwendet werden.

Deutsche Anleitungen zum Programm finden Sie hier:

Anleitung 1

Anleitung 2

Das Programm ist 6.2 MB groß und läuft unter Win 98, Win 2000, Win Me und Win XP.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.