"Im Sumpf" präsentiert "Female Sequences" und XX01

5. April 2003, 19:16
posten

Anlässlich der Präsentation des Internetauftritts des feministischen Kulturmagazins "Female Sequences" und eines einmonatigen Programmschwerpunkts auf von Frauen produzierter Musik im Wiener Electronica-Tempel rhiz sind die Mitorganisatorinnen Rosemarie Reitsamer und Christina Nemec zu Gast im "Sumpf".

Weiters präsentiert die Künstlerin und Kuratorin Christiane Erharter ihr Audio-Projekt "XX01" in der Sendung. XX01 ist eine Soundcollage, die das Schaffen von Frauen in elektronischer Musik zum Thema hat. Neben Interviews mit Ikonen der Szene (Hanin Elias, Gudrun Gut, Chicks on speed ...) bietet die Compilation einen profunden Überblick über gängige feministische Diskurse in der Musikszene. (red)

So., 6. April
Im Sumpf
FM4
21.00 - 23.00 Uhr

Links

www.rhiz.org

Female Sequences

Share if you care.