Haftbefehl für Milosevic-Ehefrau ausgestellt

4. April 2003, 20:57
2 Postings

Mira Markovic hatte sich im Februar nach Moskau abgesetzt

Belgrad - Serbien hat am Freitag einen Haftbefehl für Mirjana (Mira) Markovic, die Frau des früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic, ausgestellt. Dies meldete das Belgrader Fernsehen Studio B. Markovic, die seit Februar vermutlich bei ihrem Sohn Marko in Moskau lebt, wird im Zusammenhang mit dem Mord an dem prominenten Politiker Ivan Stambolic vor drei Jahren gesucht.

Nach Angaben des Innenministeriums hat der damalige Chef einer Sondereinheit der Geheimpolizei, Milorad Lukovic, fünf seiner Untergebenen zusammen 100.000 D-Mark gezahlt, damit sie im August 2000 Stambolic ermordeten. Seine Leiche wurde erst kürzlich im Zuge der Fahndung nach den Mördern des serbischen Ministerpräsidenten Zoran Djindjic entdeckt.

Lukovic, genannt "Legija", der "Legionär", gilt auch als Hauptverdächtigter für den Djindjic-Mord. Er ist derzeit flüchtig. Die serbische Justiz vermutet, dass die Geheimpolizei nicht ohne einen Auftrag von ganz oben den seinerzeitigen Milosevic-Gegenspieler Stambolic beseitigen konnte, und will deshalb Milosevic und seine Frau Mirjana vernehmen. (APA/dpa)

Share if you care.