Belgien erlaubt Embryonenforschung

4. April 2003, 19:41
posten

Brüssel - Das belgische Parlament hat Donnerstagabend einem Gesetz zur Embryonenforschung zugestimmt. Erlaubt werden nun die Forschung an Embryonen, so diese nicht älter als 14 Tage sind, und das therapeutische Klonen unter bestimmten Bedingungen - wenn etwa das Forschungsziel durch "überzählige" Embryonen aus der künstlichen Befruchtung nicht erreicht werden kann. Das Klonen zu Fortpflanzungszwecken wird verboten. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 5./6. 4. 2003)

Share if you care.