Mehr TV-Tipps für Sonntag

4. April 2003, 21:03
posten

Pressestunde | Heimat, fremde Heimat | Wie klaut man eine Million? | Taras Bulba | Offen gesagt | Alien - Die Wiedergeburt | Willkommen in Wellville | Gefährliche Liebschaften | Blutiger Schwur

11.05

POLITIK

Pressestunde Vizekanzler Herbert Haupt ist Gast, die Fragen stellen Christoph Kotanko (Kurier) und Gerald Gross (ORF).
Bis 12.00, ORF 2


13.30

MAGAZIN

Heimat, fremde Heimat Silvana Meixner präsentiert die Themen des Magazins für Minderheiten in Österreich: 1) Kurden-News: Informationen werden den in Österreich lebenden Kurden via Satellit frei Haus geliefert. 2) Romanes in der Volkshochschule. 3) Drehbuchpreis: im Rahmen des Filmfestivals Diagonale in Graz. 4) Integrationsmodell Deutschlandsberg. 5) Türkische Hochzeit: Spurensuche zwischen Kitsch und Kultur.
Bis 14.00, ORF 2


15.00

FILM

Wie klaut man eine Million? (USA 1966. William Wyler) Der Kunsthändler Bonnet steckt in Schwierigkeiten: Der passionierte Fälscher hat einem Pariser Museum eine Statuette überlassen, die von Versicherungsexperten auf ihre Echtheit überprüft werden soll. Die hübsche Nicole will ihren Vater vor einem Skandal

bewahren. Zusammen mit dem Ganoven Simon dringt sie in das Museum ein und versucht, das gefälschte Kleinod zu stehlen. Ausgesprochen hübsche Wyler-Komödie in fescher Sixties-Besetzung: Audrey Hepburn, Peter O'Toole. Bis 17.00, ZDF


20.45

FILM

Taras Bulba (USA 1962. J. Lee Thompson) Yul Brynner, Tony Curtis, Christine Kaufmann im Kosakenabenteuer, durchaus monumental. Bis 22.45, Arte


21.55

DISKUSSION

Offen gesagt Die Diskussion zum Thema Pensionsreform leitet Franz Ferdinand Wolf. Die Gäste standen zu Redaktionsschluss leider noch nicht fest.
Bis 23.10, ORF 2


22.15

FILM

Alien - Die Wiedergeburt (Alien Resurrection, USA 1997. Jean-Pierre Jeunet) Zweihundert Jahre nach Ellen Ripleys (Sigourney Weaver) Freitod, um das in ihr wachsende Alien zu töten, wird sie von einem Forschungsteam geklont. An Bord des Forschungsschiffs "Auriga" experimentiert Wissenschafter Dr. Wren (J. E. Freeman) an der wiederbelebten Höllenbrut und fügt so dem blutigen Schlachten ein weiteres Kapitel hinzu.
Bis 0.20, Vox


22.30

FILM

Willkommen in Wellville (USA 1994. Alan Parker) Skurrile Satire auf den Gesundheitsfanatismus mit Anthony Hopkins, Bridget Fonda und John Cusack, nach T. C. Boyle. Bis 0.25, BR


23.15

FILM

Gefährliche Liebschaften (Dangerous Liaisons, USA 1988. Stephen Frears) Die adeligen Genießer werden der bürgerlichen Tugend gegenübergestellt und müssen am Ende ihre Maske ablegen. Glenn Close, John Malkovich, Michelle Pfeiffer, Keanu Reeves.
Bis 1.28, Kabel1


0.30

FILM

Blutiger Schwur (Blood Oath, Australien 1990. Stephen Wallace) Ein Kriegsverbrecherprozess im Jahr 1946 in Ambon Island, Indonesien. Angeklagt sind 91 Japaner, die dreieinhalb Jahre lang australische Kriegsgefangene schikaniert hatten. Vergangenheitsbewältigung in dunklen Kapiteln australischer Geschichtsschreibung, das Ergebnis vermag allein aus historischer Perspektive interessant erscheinen; in Hauptrollen spielen Bryan Brown, George Takei und Terry O'Quinn. Bis 2.15, ZDF

Share if you care.