Tulln: Ölteppich auf der Donau

4. April 2003, 18:48
posten

Ölfleck verfing sich in einem Wirbel - Ursache der Verschmutzung noch ungeklärt

Wien/Tulln - Ein beim Mündungsbereich Große Tulln entdeckter Ölteppich auf der Donau hat am Freitag, Nachmittag die Freiwillige Feuerwehr Tulln auf den Plan gerufen. Rund 35 Florianijünger waren vier Stunden lang im Einsatz. Woher der Ölfilm kam und wie viel Schaden er angerichtet hat, war am Nachmittag nicht bekannt.

Um einen Umweltschaden zu vermeiden wurde mit acht Booten Sperren errichtet. Der Ölteppich verfing sich laut einem Mitarbeiter der Feuerwehr in einem Wirbel zur Großen Tulln. Das Öl wurde mit dem Mittel Bioversal gebunden, hieß es in einer Aussendung. (APA)

Share if you care.