"Purses" von Eva Blut

12. Jänner 2010, 16:48
11 Postings

Geldbörsen und Etuis aus hochwertigem Leder und Kunststoffen

Eva Blut steht seit über zehn Jahren für innovative Kollektionen im Spannungsfeld zwischen Kleidung und Accessoires. In Anknüpfung an die bis in die 80er Jahre lebendige und vom Verschwinden betroffene Tradition der "Wiener Lederware", konzentriert sich Blut seit 2008 auf die Entwicklung von Accessoires wie Taschen, Beutel, Gürtel und Portemonnaies, denen sie neuartige Impulse verleiht.

Schmal - weich - belastbar

Ihre Geldbörsen und Etuis der Kollektion "Purses" sind schmal, weich, glatt und belastbar - werden daher den zeitgemäßen Bedürfnissen ihrer NutzerInnen gerecht. Die auch in dunklen Taschen leicht ertastbaren Objekte sind mit Metall-Federband-Verschlüssen ausgestattet, die besonders rasch und unkompliziert funktionieren.

Leder & Kunststoff

Als Materialen kommen qualitätsvolle Leder wie Ziege und Kalb mit Glatt-, Nappa- und Velours-Oberfläche zum Einsatz. Sämtliche Modelle sind auch in hochwertigem PVC/Polyurethan matt und glänzend, milchig und transparent, erhältlich.

Obwohl sich die Kollektion farblich auf Schwarz, Grau, Blau und Silber konzentriert, ist das Repertoire reich an Varianten. Denn Eva Blut spielt bewusst und gekonnt mit der Kombination glatter und rauer Oberflächen sowie mit ausgetüftelten Materialsprüngen. "Purses" by eva blut sind bei Tiberius in Wien 7, Lindengasse 2 erhältlich. (red)

  • Von seiner Form her ist das Modell "Twist" eine Röhre, deren Enden um 90° verdreht abgeklemmt sind.
    foto: klaus fritsch

    Von seiner Form her ist das Modell "Twist" eine Röhre, deren Enden um 90° verdreht abgeklemmt sind.

  • Zwei Quadrate mit Distanz ergeben ein kleines Schüttelportemonnaie, das - vor allem beim Öffnen - an das Kinderspiel Himmel&Hölle erinnert.
    foto: klaus fritsch

    Zwei Quadrate mit Distanz ergeben ein kleines Schüttelportemonnaie, das - vor allem beim Öffnen - an das Kinderspiel Himmel&Hölle erinnert.

Share if you care.