Huub Stevens wirft Quintett raus

8. Jänner 2010, 15:06

Fünf Spieler wurden bei Red Bull Salzburg zu den Amateuren abgeschoben, darunter auch Rene Aufhauser

alzburg - Huub Stevens kehrt bei Red Bull Salzburg mit eisernem Besen. Kurz vor dem Trainingsstart hat der niederländische Fußballlehrer gleich fünf Profis beim Meister ausgemustert. Darunter befinden sich auch der ehemalige Nationalspieler Rene Aufhauser und Routinier Patrik Jezek.

Da die Verträge des 58-fachen Teamspielers sowie des Tschechen im Sommer auslaufen, plant Trainer Huub Stevens im Frühjahr nicht mehr mit den beiden Mittelfeldspielern. Anstelle der beiden Routiniers rücken mit Christoph Kröpfl (19) und Alexander Aschauer (17) zwei Nachwuchstalente auf.

Aufhauser und Jezek wurde die Entscheidung des Coaches bereits vor den Feiertagen mitgeteilt. Ebenfalls nicht mehr im Kader der Kampfmannschaft stehen die Serben Sasa Ilic sowie die Tunesier Mejdi Traoui und Anis Boussaidi. Alle fünf Profis trainieren ab sofort mit den Amateuren und sind von Club-Seite aus freigestellt. Auch der bereits unter Adriaanse zu den Juniors beorderte Djordje Rakic ist kein Thema mehr für die Bullen.

Sollten sie in den kommenden Tagen einen neuen Arbeitgeber finden, würde man ihnen nichts in den Weg legen. Boussaidi absolvierte erst am Donnerstag ein Testspiel mit dem deutschen Bundesligisten und Ivanschitz-Club Mainz 05. (sid/red)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 227
1 2 3 4 5 6
Er hätte eigentlich alle Ösi Versager raushauen sollen !!!

Wieviele Oesis sind denn im Kader -- Versager oder nicht?

stimmt,

das hätte gut zur welt von red bull gepasst!

Der Stevens ist schon ein Guter (leider!)...

Die Entscheidung ist sportlich zweifellos richtig. Wenn er es allerdings nicht schafft, der Mannschaft neben der für internationale Aufgaben völlig richtigen Defensivtaktik auch eine Offensivtaktik für die Meisterschaft einzuimpfen, wird's nix mit dem Meistertitel. Aber seit den Verpflichtungen von Afolabi und vor allem Beiersdorfer sind die Dosen leider keine Lachnummer mehr... *g*

frühjahrsputz halt..

Bis auf Jezek verstehe ich alle

z.B. Aufhauser war so gut wie immer ein Gefahrenherd.

selten war es härter, schwarz-weisser zu sein:

laola1: "Das wird den LASK freuen. Laut „Kurier“ haben die Athletiker nämlich Interesse an einer Verpflichtung von Aufhauser." zuerst den polster, dann den... hoffentlich nur ein gerücht...

summary zum Artikel und zu den posts (1)

Der Artikel ist wieder mal genauso mies wie die dazugehörigen
posts der üblichen und bereits wirklich langweiligen Salzburg-basher.

Zu den Fakten:

Jezek: Verdienter Spieler bei Salzburg - war für viele Heimsiege und auch Meistertitel (mit)verantwortlich. Auswärts konnte er sich auch in der heimischen Buli selten hervortun. International hat es leider nicht gereicht. Danke Patrik für das last-minute-goal in Dublin - vor allem auch deshalb wirst du uns in Erinnerung bleiben.

Aufhauser: Lange Zeit in Österreich einer der besten Staubsauger (6-er). Der Grund dafür allerdings war, dass Jahre lang für diese Position keine Qualität (Alternativen) vorhanden. Ähnlich wie Jezek verantwortlich für viele Siege von Salzburg und Meisterschaft.

Dosen zu früh gefreut?

Erst mal die UEFA-Konsequenzen aus dem Defour-Skandal abwarten!

Hihi, wenn der Acimovic als einziges Veilchen von Puntigamer gesponsort wird und ua. gg. Puntigamer Sturm Graz spielt fällt dir das nedmal auf, wenn das bei RB so is geht dir das G´impfte auf. Sehr scheinheilig.

bitte auch die fis informieren da fahren einige red bull sportler die konkurrenz in grund und boden und machen sich sicher die siege vorher in fuschl aus, detto die skispringer natürlich. auch bei der dakar rallye führt ein red bull fahrer vor anderen, sicher auch ausgemacht von den vielen anderen sportarten ganz zu schweigen. und alle spiele zwischen bayern und hoffenheim sind natürlich zu anullieren, spielen doch die von red bull gesponserten ibisevic und gomez gegeneinander.

der feine unterscheid:

- schispringer, dakar-fahrer, ... sind lediglich von red bull gesponsert.

- RED BULL salzburg GEHÖRT der marke.

für die ganz cleveren.

der feine unterschied?

und defour GEHÖRT red bull auch? oder wird der doch nur gesponsert?

weil wenn ich sie richtig verstehe, soll ja defour befangen sein, und nicht salzburg, oder?

ja?

und um was gehts genau?

Um Unvereinbarkeit, um Interessenskonflikte, um unschöne, nein, sogar unerträgliche Zustände. Defour (Red Bull) spielt gegen Red Bull in der EL.

JO und es spielen auch von Nike gesponserte Teams gegen andere Mannschaften...

wo es auch Spieler mit Einzelsponsor N ike gibt.

Da ist es dann kein Interessenskonflikt sie Schwammerl?

ich versteh das problem nicht ganz

als österreicher ist man doch sowieso nix anderes als eine schiefe optik gewöhnt

Nicht als Österreicher, sondern als Mensch sehe ich diese Ungerechtigkeiten, diese Unerhörtheiten, diese Skandale. Das ist doch ein Witz, wenn es beim Fußball statt sportlichem Wert nur noch wirtschaftliche Interessen einiger Konzerne gibt. Jeder weiß, dass Defour bewusst oder unbewusst befangen spielen wird. So wird der Fußball ruiniert. Und alles nur, weil der Breitgrinser von Machtgeilheit zerfressen ist.

vielleicht schaffst du es

dass dir die marketing-leute von red bull eine längerfristige psychotherapie bei einem therapeuten in deiner wohngegend sponsern...

tut mir leid, aber das ist so ein blödsinn...

aber zu deiner beruhigung, fußball wird mit 11 leuten gespielt u. defour wird sich sicher keine blöße vor seinem sponsor geben...

sorge dich nicht, bambi

ich habe wie erwähnt bei der uefa interveniert, ud gehe auch davon aus dass rb's europacup-appearance aufgrund dieses skandals massiv in frage gestellt wird. ich hoffe doch stark, dass die uefa in diesem fall den fussball siegen lässt und deshalb den schlichtweg auf manipulation bedachten konzern einfach auf jahre aus dem europacup ausschließt. dass es im fussball ohne geschäftemacherei nicht mehr geht ist mir, entgegen vieler vorwürfe hier, natürlich klar. was jedoch ein absolutes no-go und sportmoralisch definitiv abzulehen ist, sind manipulative insich-geschäfte wie jenes mit dem wir es hier zu tun haben.

Haben sie den Präsidenten auch schon geschrieben?

zB Dem Putin, oder dem Obama.

Ich hoffe doch, denn dann dürfte es ja nicht mehr lange dauern bis zu ihrer Zwangseinweisung.

oberg'schaftlhuber mit verfolgungswahn ...

der schwerste fall von verfolgungswahn seit es dies krankheit gibt, sag ich da nur!!! geilt euch doch nur weiter auf ihr zwei. dass ihr euch mit diesen infantilen und dummen aussagen nur selber ans bein pinkelt merkt ihr wahrscheinlich nicht mal dann wenns warm wird.

jetzt hab ichs,

sie sind peter griffin...

mein held

danke

Posting 1 bis 25 von 227
1 2 3 4 5 6

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.