Setzinger verlor Finale mit Davos

31. Dezember 2009, 14:56
posten

Minsk siegte im Traditionsturnier mit 3:1

Davos - Dem österreichischen Eishockey-Teamstürmer Oliver Setzinger und seinem Club HC Davos ist der 16. Triumph beim Spengler Cup verwehrt geblieben.

Die Gastgeber des traditionellen Turniers mussten sich am Silvester im Finale der erstmals eingeladenen Mannschaft von Dynamo Minsk mit 1:3 geschlagen geben.

Alexander Kulakow (9.), Denis Koschetkow (25.) und Dimitri Meleschko ins leere Tor (60.) sicherten den Weißrussen vor 6.746 Zuschauern in der ausverkauften Halle den Erfolg.

Juraj Kolniks (41.) Anschlusstor war zu wenig für das Team von Arno Del Curto. Die Schweizer warten damit seit fünf Jahren auf einen Heimsieg. (APA/Si)

Finale um den Spengler Cup:

HC Davos (mit Oliver Setzinger) - Dynamo Minsk 1:3 (0:1,0:1,1:1)

Davos, 6.746 Zuschauer (ausverkauft)

Tore: Kolnik (41./PP) bzw. Kulakow (9.), Koschetkow (25./PP), Meleschko (60./empty net).

Share if you care.