Pjöngjang verbietet ausländische Währungen

31. Dezember 2009, 11:58
posten

Laut chinesischem Staatssender CCTV

Seoul - Nordkorea verbietet die Verwendung ausländischer Währungen wie Dollar, Euro und dem chinesischen Yuan. das geht aus einem Erlass des Staatssicherheitsbüros hervor, wie der staatliche chinesische Fernsehsender CCTV am Mittwochabend berichtete. Ausländische Währungen wurden bisher in einigen nordkoreanischen Geschäften und Restaurants akzeptiert - besonders solchen, in denen Ausländer einkaufen oder einkehren.

Ein in Seoul ansässiges Online-Medium, NK, berichtete, mit dem Erlass werde es allen Personen und Organisationen mit Ausnahme von Banken verboten, ausländische Währungen zu besitzen. Er sei in Betrieben und der Öffentlichkeit bekannt gemacht worden und am vergangenen Montag in Kraft getreten. Bei CCTV hieß es, das Verbot trete am 1. Jänner in Kraft. In den amtlichen nordkoreanischen Medien wurde die Verfügung am Donnerstag nicht erwähnt. (APA/APD)

Share if you care.