Fast eine Million Stimmen in Bulgarien gegen den Irak-Krieg

4. April 2003, 14:42
1 Posting

Protest-Unterschriften werden dem Premier überreicht

Sofia - 900.000 Stimmzettel und Unterschriften gegen den Irak-Krieg sind am Freitag der bulgarischen Regierung vom Vorsitzenden der oppositionellen Sozialisten (Ex-Kommunisten), Sergej Stanischew, übergeben worden. Das berichteten bulgarische Medien in Sofia. Die für Ministerpräsident Simeon Sakskoburggotski bestimmten Protestschreiben waren in der letzten Woche landesweit von der sozialistischen Bürgerwegung "BG Koalition für den Frieden" gesammelt worden.

Krieg ohne Genehmigung

"Die bulgarische Regierung brachte Bulgarien in eine Koalition hinein, die Krieg ohne UN-Genehmigung führt", kritisierte Stanischew am Freitag in der Fragestunde des Parlaments. Bulgarien würde kein Rechtsstaat sein, solange die Regierung "ohne Rücksicht auf die bulgarischen Staatsbürger regiert". Obwohl die überwältigende Mehrheit der Bulgaren und Staatspräsident Georgi Parwanow gegen den Irak-Krieg sind, hat sich die Regierung Sakskoburggotski der von den USA angeführten "Koalition der Willigen" gegen den Irak angeschlossen.(APA/dpa)

Share if you care.