Saddam im TV: "Der Sieg ist sicher"

4. April 2003, 07:17
26 Postings

Irakisches Fernsehen zeigt Präsidenten mit seinen Beratern - Pentagon glaubt an alte Aufzeichnungen

Bagdad - Das irakische Fernsehen hat am Donnerstagabend erneut Bilder von Staatschef Saddam Hussein im Kreise seiner Berater gezeigt. Saddam Hussein war während eines Treffens mit Vertretern seiner Baath-Partei und der Regierung zu sehen, darunter auch Vizepräsident Taha Yassin Ramadan. Der Sprecher zitierte den Staatschef mit den Worten: "Der Sieg ist sicher und ist in unseren Händen."

Saddam Hussein forderte die Iraker auf, bis zur Niederlage des Feindes zu kämpfen. Es war nicht klar, ob die Bilder am Donnerstag aufgenommen worden waren.

Pentagon hält jüngste Saddam-Aufnahmen für alte Aufnahmen

Das Pentagon hält die jüngsten Fernsehbilder von Saddam Hussein nach Informationen des US-Senders CNN allesamt für veraltet. Die Bänder, die in den vergangenen zwei Wochen im irakischen Fernsehen zu sehen waren, seien nach Überzeugung von Pentagon-Experten alle vor Kriegsbeginn aufgenommen worden, berichtete der Sender am Donnerstag.

Ein Sprecher des US-Geheimdienstes CIA relativierte laut CNN die Aussagen des Pentagons. Nach Ansicht der CIA sei es zwar "ziemlich wahrscheinlich", dass die jüngsten Fernsehbilder von Saddam Hussein vor Kriegsbeginn aufgezeichnet wurden, aber der Geheimdienst sei definitiv "nicht zu diesem Schluss gekommen".

Ein leitender Beamter des US-Verteidigungsministeriums sagte, die Pentagon-Experten hätten ihr Resümee als fundierte Einschätzung bezeichnet, die auf einer genaue Analyse von Hintergrund, Sprachmustern und anderen Faktoren beruhe. Die Experten hätten aber gewarnt, dass ihr Urteil nicht als gesichert gelten könne. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Saddam Hussein forderte die Iraker auf, "bis zur Niederlage des Feindes" zu kämpfen

Share if you care.