ÖVP und SPÖ haben Gespräche aufgenommen

3. April 2003, 15:05
5 Postings

"Große Runde" in der kommenden Woche

St. Pölten - ÖVP und SPÖ haben nach der Niederösterreich-Wahl vom vergangenen Sonntag die Gespräche aufgenommen. Bereits am Mittwoch sind Landeshauptmann Erwin Pröll (V) und LHStv. Heidemaria Onodi (S) zusammengetroffen. Am Freitag sollen Unterredungen auf Klubebene stattfinden. Für kommende Woche ist eine "große Runde" geplant, war am Donnerstag aus Parteikreisen zu erfahren.

Noch vor der Karwoche soll die weitere Vorgangsweise in der Landesregierung - künftiges Verhältnis: V 6, S 3 - feststehen. Es gehe darum, ob es eine Kooperation oder ein "freies Spiel der Kräfte" gebe, hieß es in Reihen der SPÖ. "Wenn es schon eine gemeinsame Regierung gibt, macht es auch Sinn, gemeinsam Ziele zu erarbeiten." (APA)

Share if you care.