8. April

8. April 2003, 00:01
posten



1378 - Nach dem Tod von Papst Gregor XI. wird der Erzbischof von Bari, Bartolomeo Prignano, als Urban VI. zu seinem Nachfolger, am 20.9. aber Robert von Genf als Clemens VII. in Avignon zum Gegenpapst gewählt. Diese Doppelwahl leitet das Abendländische Schisma ein (bis 1418).

1548 - Der spanische Eroberer und Abenteurer Gonzalo Pizarro unterliegt bei Sacsayhuaman einem spanischen Heer unter der Führung von Pedro de la Gasca. Damit erlangt die spanische Krone die gesamte Kontrolle über das Vizekönigreich Peru mit der Hauptstadt Lima.

1783 - Unter Zarin Katharina II. erfolgt die Annexion der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer an das Russische Reich.

1838 - Das erste im transatlantischen Linienverkehr eingesetzte Dampfschiff, die "Great Western", läuft aus dem Hafen von Bristol aus und erreicht New York nach 15 Tagen und fünf Stunden.

1918 - Erster Weltkrieg: Erste Beschießung von Paris durch deutsche Truppen aus 100 Kilometer Entfernung mit dem neuen Krupp-Ferngeschütz.

1928 - Das türkische Parlament streicht sämtliche Hinweise auf den Islam aus der Verfassung.

1933 - Der Maler Otto Dix verliert sein Lehramt an der Dresdner Kunstakademie.

1943 - Auf Schloss Kleßheim bei Salzburg treffen Hitler und Mussolini zu politischen Gesprächen zusammen.
- Bolivien erklärt Deutschland, Italien und Japan den Krieg.

1948 - Die tschechoslowakische KP-Regierung unter Ministerpräsident Klement Gottwald erweitert ihr Verstaatlichungsprogramm und setzt es rückwirkend mit 1.1. 1948 in Kraft.

1953 - Der Gründer der Mau-Mau-Bewegung, Kenias späterer Unabhängigkeitsführer und erster Präsident Jomo Kenyatta, wird von der britischen Kolonialmacht als Verschwörer zu sieben Jahren Zwangsarbeit verurteilt.

1973 - In Mougins in Südfrankreich stirbt der spanische Maler, Grafiker und Bildhauer Pablo Picasso, Begründer des Kubismus und einer der wichtigsten Repräsentanten der modernen Malerei des 20. Jahrhunderts.

1988 - Einigung auf ein Afghanistan-Abkommen in Genf: Die Sowjetunion verpflichtet sich, ihre Truppen ab 15. Mai abzuziehen.
- Chinas Nationaler Volkskongress wählt General Yang Shangkun (als Nachfolger von Li Xiannian) zum Staatspräsidenten.

1993 - Wegen des Namensstreits mit Griechenland wird die souverän gewordene jugoslawische Teilrepublik Mazedonien unter der provisorischen Bezeichnung FYROM ("Former Yugoslav Republic of Macedonia") als 181. Mitglied in die Vereinten Nationen aufgenommen.



Geburtstage: Charles-Antoine Pigault de l'Epinoy, frz. Schriftsteller (1753-1835) Mary Pickford (eigtl. Gladys Smith), amer. Schauspielerin (1893-1979) Betty Ford, ehem. First Lady der USA (1918- ) Lea Rabin, israel. Premiers-Witwe (1928-2000) Heinz Fellhauer, dt. Journalist (1928- ) Kofi Annan, ghanes. Diplomat, UNO-Generalsekretär seit 1997, Friedensnobelpreisträger (1938- ) Thomas Langhoff, dt. Regisseur, Schauspieler, Theaterintendant (1938- )



Todestage: Gaetano Donizetti, ital. Komp. (1797-1848) "King" Oliver, amer. Jazzmusiker (1885-1938) Pablo Picasso, span. Maler (1881-1973) Victor de Kowa (eigtl. Kowarzik), dt. Schauspieler (1904-1973) Peter Igelhoff, öst. Komponist (1904-1978)

(APA)

Share if you care.