5. April

5. April 2003, 00:01
posten



1513 - Kaiser Maximilian schließt mit König Heinrich VIII. von England, König Ferdinand von Aragon und Papst Leo X. die Allianz von Mecheln gegen Frankreich.

1813 - Preußen und Russen schlagen die Franzosen bei Möckern unweit von Magdeburg. Das preußische Korps wird von Feldmarschall Ludwig Yorck von Wartenburg befehligt.

1818 - Die Spanier werden am Rio Maipo von General Jose' de San Martin geschlagen, der damit die Unabhängigkeit Chiles erkämpft.

1908 - Im ersten offiziellen Fußball-Länderspiel unterliegt Deutschland in Basel der Schweiz 3:5.

1918 - Erster Weltkrieg: Japanische Truppen besetzen Wladiwostok.

1928 - Im Theater an der Wien hat Emmerich Kalmans Operette "Die Herzogin von Chicago" Premiere.

1933 - In Berlin besetzt die Hitlerjugend die Geschäftsstelle des Reichsausschusses der deutschen Jugendverbände. Die Leitung übernimmt NSDAP-"Reichsjugendführer" Baldur von Schirach.

1948 - Die Sowjetunion präzisiert auf der Londoner Konferenz über den österreichischen Staatsvertrag ihre Ansprüche auf die Anlagen der Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft (DDSG).

1953 - Die sowjetischen Behörden dementieren die Existenz eines so genannten Ärztekomplotts, dessen angebliche Aufdeckung vor Stalins Tod gemeldet worden war. Die Verdächtigten waren allesamt Juden.

1958 - Die kubanischen Aufständischen unter Führung von Fidel Castro beginnen den "totalen Krieg" gegen das Regime des Diktators Fulgencio Batista.
- Der zweite Fernsehsender des Österreichischen Rundfunks wird auf dem Wiener Kahlenberg in Betrieb genommen.

1963 - Die Sowjetunion stimmt der Einrichtung eines "heißen Drahtes" zwischen Washington und Moskau zu.

1973 - In Brüssel wird das Verifikationsabkommen zum Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet.

1978 - Ein Attentäter beschädigt in Amsterdam Vincent van Goghs Gemälde "La Berceuse" mit Messerstichen.

1988 - Ein kuwaitisches Verkehrsflugzeug mit 112 Menschen an Bord wird auf dem Flug von Bangkok nach Kuwait entführt und landet im Iran. Die Luftpiraten fordern die Freilassung von 17 in Kuwait inhaftierten Gesinnungsgenossen, die Regierung des Emirats lehnt ab. (Nach einem Irrflug endet die Kaperung erst am 20.4. in Algerien.)
- Ein Friedensvertrag zwischen Äthiopien und Somalia beendet den elfjährigen Ogaden-Konflikt.

1993 - Nach dem Wahldebakel der französischen Sozialisten wird Parteichef Laurent Fabius gestürzt und ein provisorisches Leitungsgremium unter Ex-Premier Michel Rocard gebildet.

1998 - In Japan wird die längste Hängebrücke der Welt, die fast vier Kilometer lange Akashi-Kaikyo-Brücke von Kobe mit einer Spannweite von 1.991 Metern von Pfeiler zu Pfeiler, dem Verkehr übergeben.

2002 - Ungeachtet einer Resolution des UNO-Sicherheitsrates setzt Israel die Militäraktionen gegen das Hauptquartier des palästinensischen Präsidenten Yasser Arafat in Ramallah fort.



Geburtstage: Mistinguett (eigtl. Jeanne-Marie Bourgeois), frz. Varietekünstlerin (1873-1956) Paul Bode, dt. Architekt (1903-1978) Bette (eigtl. Ruth Elizabeth) Davis, amer. Schauspielerin (1908-1989) Herbert von Karajan, öst. Dirigent (1908-1989) Nguyen Van Thieu, südvietnames. General u. Politiker (1923- ) Michael Bryant, brit. Schauspieler (1928- ) Werner Egli, schwz. Schriftsteller (1943- ) Franziska von Almsick, dt. Schwimmerin (1978- )



Todestage: Johann Bernhard Fischer von Erlach, öst. Barockbaumeister (1656-1723) Herbert Graf, öst. Operndirektor u. Reg. (1903-1973) Roger Cousinet, frz. Pädagoge (1881-1973)

(APA)

Share if you care.